Physiotherapie

am Alten Rathaus in Kaarst

Unsere Praxis ist weiterhin geöffnet!
Auch nach der neuen Verordnung vom 28. Oktober bleiben die Physiotherapiepraxen geöffnet.
Sie können Ihre Termine wahrnehmen und neue Termine vereinbaren.
Wir behandeln unter den vorgegebenen Hygienemaßnahmen zu unser aller Schutz.
Bleiben Sie gesund!

Die Physiotherapie dient der Linderung von Schmerz, der Förderung von Stoffwechsel und Durchblutung, der Erhaltung und Verbesserung der Beweglichkeit, der Koordination, der Kraft und der Ausdauer. Sie betrachtet den Körper im Einklang mit seiner Psyche und in Verbindung mit seiner Umwelt.

In unserer Praxis bieten wir Ihnen ein individuell auf Sie zugeschnittenes Therapiekonzept.

wir suchen verstärkung

für unser Team

Wir suchen Verstärkung für unser Team in Kaarst!
Sie sind Physiotherapeut (w/m/d) und suchen eine Stelle in Voll- oder Teilzeit?
Dann schicken Sie uns bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Bewerben sie sich

ihr Team

bei uns in Kaarst

Das Anliegen unserer Praxis in Kaarst ist es, unseren Patienten ein individuell auf sie zugeschnittenes Therapiekonzept zu bieten. Um dies zu ermöglichen, setzen wir in unseren Praxisräumen in Kaarst auf ein kompetentes und erfahrenes Mitarbeiterteam, das sich der spezifischen Bedürfnisse eines jeden Patienten annimmt. Durch stetige Fort- und Weiterbildungen halten wir uns für Sie fortlaufend auf dem neusten Stand.

zum Team

Unsere schwerpunkte

in der Physiotherapie

CMD-Behandlung

Die Craniomandibulären Dysfunktion (kurz CMD) ist eine muskuläre Fehlbelastung des Kiefers, wodurch chronische Krankheitsbilder entstehen können.

Manuelle Therapie

Die Manuelle Therapie („mit den Händen“) bezeichnet die Mobilisation von Gelenken, Bindegeweben/Faszien, Muskeln und Nerven im gesamten Körper.

Lymphdrainage

Die Lymphdrainage ist eine Form der Streichmassage, um Lymphstauungen (z.B. Ödeme am Arm nach Brustkrebs-OP) zu beseitigen/lindern oder eine Progredienz zu verhindern.

Bobath-Konzept

Das Bobath-Konzept ist für Patienten mit zentral-neurologischen Störungen im Bereich Tonus, Bewegung und Funktion (z.B. nach einem Schlaganfall) geeignet.